Zum Inhalt von Luxus pur:
Kim hat noch nie etwas gewonnen. Nun räumt die Friseurin bei einem Preisausschreiben den ersten Platz ab: Eine Reise für zwei Personen nach Mauritius in ein Luxus-Resort mit eigener Villa, privatem Pool und persönlichem Butler! Die Sache hat nur einen Haken. Sie ist Single und ihre beste Freundin frisch verheiratet. Deshalb nimmt sie ihre Mama Eva als Lückenfüller mit. Diese Entscheidung ist goldrichtig. Die aufgeschlossene und unternehmungslustige Eva weiß sich gut an das Luxus-Leben anzupassen, während Kim in so manch ungeahntes Fettnäpfchen stolpert. Die ungestörte Erholung im tropischen Paradies gerät allerdings empfindlich ins Wanken, als Kim Fotograf Noah und Hotelmanager Mathéo näher kennenlernt. Außerdem wird ihr bewusst, dass Luxus nicht zwingend mit materiellem Überfluss gleichzusetzen ist.

Als bekennender Fan der Autorinnen durfte ich mir natürlich auch nicht ihr neuestes Werk entgehen lassen und ich wurde wieder nicht enttäuscht.
Die Autorinnen besitzen einen kurzweiligen unterhaltsamen Schreibstil, der es einem leicht macht, in der Geschichte abzutauchen.
Die Protagonisten sind liebevoll gezeichnet und besitzen menschliche Schwächen. In ihrem Verhalten werden sie absolut glaubhaft dargestellt. Selbst Charaktere, welche zu Beginn keine großen Symathien in mir erzeugten, schafften es bei dem „zweiten“ Blick sympathischer zu werden, auch wenn ich mich genau wie die Protagonistin nie enger mit ihnen befreunden würde.
Verpackt ist das ganze in eine zauberhafte Urlaubskulisse, welche wohl in jedem von uns den Wunsch weckt, dem Alltag zu entfliehen.
Auch die ernsthafteren Themen werden – wie man es vom Autorinnenduo gewohnt ist – nicht außer acht gelassen. Dabei schaffen es die beiden wieder trotz allem leicht lesbaren Unterhaltungswert auch ein inhaltliche Tiefe zu erreichen.
Zusammenfassend erneut ein absolut gelungenes Werk der beiden Autorinnen.

Das Buch könnt Ihr bei Amazon erwerben. Es ist als Ebook und Taschenbuch sowie über Kindle Unlimited erhältlich.