Heute darf ich Euch einen großartigen Science Fiction Roman vorstellen, der mich wirklich begeistert hat. Angefangen von den ausführlichen technischen Beschreibungen bis hin zu einer nachvollziehbaren und vor allem nicht überladenen Handlung hat hier alles für mich gestimmt.

Die Charaktere sind solide konstruiert und gewinnen mit zunehmender Handlung an Komplexität. Nach und nach lernt man Aspekte ihres Wesen kennen, die einfach der Zeit bedürfen, um diese Tiefe zu erfahren. Die zwischenmenschlichen Beziehungen sind gut dargestellt und runden das ganze noch ab. Auch die Dialoge stimmen einfach. Ich hatte an keiner Stelle des Buches den Eindruck von BlaBla.

Die technischen Beschreibungen haben mich sehr neugierig gemacht und ich war froh als ich feststellen durfte, dass am Ende des Buches noch ein Kapitel über die Entstehung angehängt wurde, in dem bestimmte Themen noch einmal erläutert und auch die Basis der Ideen benannt wurde. Gut gefallen hieran hat mir, dass man nicht auf Teufel komm raus technische Spielereien implementiert hat sondern im Auge behielt, was sich in den nächsten 50 Jahren entwickelt. Hierbei kommt dem Buch bestimmt auch zugute, dass es sich bei dem einen Autor Ctein um einen promovierten Physiker handelt.

Mit der Übersetzung war ich nicht ganz so glücklich. Gerade bei den technischen Begriffen wurde nicht sauber gearbeitet, hier wurden oft die Anglizismen beibehalten, was ich für inkonsequent halte. Auch der englische Name des chinesischen Schiffes störte mich ein Stück weit. Der englische Titel Saturn Run passt nach meiner Meinung viel besser zum Buch.

Ich habe das Buch als Audible – Download gehört. Sprecher ist Oliver Siebeck, ein deutscher Synchronsprecher, der mit seiner angenehmen Stimme dem Buch Leben verlieh und es schaffte, dass ich auch ohne Namensnennung immer wußte, wer gerade den Dialog führte. Ich hoffe, bald noch mehr von ihm gelesene Hörbücher hören zu können.

Mehr über die beiden Autoren John Sanford und Ctein kann man auf den Seiten des Piper-Verlags erfahren.

Auch eine Leseprobe ist dort zu finden.

Zuletzt noch der Klappentext (Quelle Amazon):

Es ist das Signal, auf das die Welt seit Beginn der Weltraumforschung wartet – in der Nähe des Saturns ist ein künstliches, unbekanntes Objekt gesichtet worden. Ein amerikanisches Team bricht sofort zu dem fernen Planeten auf. Doch alles auf der Reise geht schief und noch bevor sie den Saturn erreichen, erkennen die Astronauten, dass es nahezu unmöglich sein wird, zur Erde zurückzukehren. Und auch auf zwei weitere Dinge sind sie nicht vorbereitet: auf das, was sie in dem geheimnisvollen, kilometergroßen Objekt finden. Und auf ein skrupelloses, konkurrierendes Team, das ebenfalls als erstes am Ziel sein will. Bald geht es nicht mehr nur darum, die größte Entdeckung der Menschheitsgeschichte zu bewahren. Sondern ums blanke Überleben … »

sowie weitere Informatuionen zum Buch:

Autor: John Sandford & Ctein
Verlag: Piper Verlag
Übersetzerin: Ingrid Herrmann-Nytko
Hörbuchsprecher: Oliver Siebeck
Ausgabe:
Paperback, E-Book, Hörbuchdownload
Seiten:
576
ISBN:
978-3492281300
Preis:
9,99 €
Quelle des Covers:
Piper Verlag